Ostthüringen Tour hat sich im Rennkalender etabliert - 12. Auflage Mitte Mai.
Gera (rad-net), 17.03.2014

Vom 16. bis 18. Mai 2014 rollt bereits zum zwölften Mal die Ostthüringen Tour über die Straßen von Gera, Silbitz und Münchenbernsdorf. Unter dem Motto «professionell - sportlich - hochwertig» hat sich die dreitägige Rundfahrt im Rennkalender des deutschen Radsport-Nachwuchses etabliert.

Rasante Abfahrt: Die männliche U13-Klasse beim Straßenrennen in Münchenbernsdorf. In diesem Jahr rollt die Ostthüringen Tour bei ihrer zwölften Austragung vom 16. bis 18. Mai 2014 (Archivbild) «Exakt zwei Monate vor dem Start der diesjährigen Ostthüringen Tour liegen wir gut im Plan: Die Sponsoren haben kürzlich auf einer gemeinsamen Zusammenkunft ihre weitere Unterstützung bekräftigt, die offizielle Ausschreibung ist fertiggestellt und veröffentlicht, die ersten Anmeldungen sind eingegangen, die Absprachen mit den Etappenorten sind erfolgt und das ehrenamtliche Organisationsteam steckt in seiner Arbeit bereits mitten in den Detailplanungen», berichten die Organisatoren um die Sportliche Leiterin Heike Schramm und den stellvertretenden Organisationsleiter Jens Wenzel vom Stand der Vorbereitungen.

Auch zur diesjährigen Ostthüringen Tour erwartet das Organisationsteam vom SSV Gera 1990 e.V. rund 250 Sportlerinnen und Sportler der Altersklassen U11 und U13 sowie der weiblichen U15. Los gehtís am Freitag, 16. Mai, mit einem Prolog im Geraer Hofwiesenpark. Am Samstagvormittag steht in Silbitz ein Geschicklichkeitsfahren für die U11 und U13 sowie ein Einzelzeitfahren für die weibliche U15-Klasse als erste Etappe auf dem Programm.

Am Nachmittag folgt ebenfalls in Silbitz die zweite Etappe, welche für alle Altersklassen als Rundstreckenrennen durchgeführt wird. Den Abschluss der Rundfahrt bildet am Sonntag bereits traditionell in Münchenbernsdorf das Straßenrennen auf profilierter Runde, bevor die Gesamtsieger in jeder Altersklasse geehrt werden.   (rad-net/wjw)


    << zurück zur Übersicht

17.03.2014 - www.ostthueringentour.de